KAIROS - Forum für Integrative Tiefenpädagogik und Gestaltarbeit
KAIROS - Forum für Integrative Tiefenpädagogik und Gestaltarbeit

WILLKOMMEN
auf unserer Homepage!

 

Wir laden Sie ein, unsere Arbeit und die KAIROS-Ziele bei einer virtuellen Entdeckungsreise ein wenig kennen zu lernen. Dabei werden Ihnen Menschen begegnen, für die Biographiearbeit heilsam und lebensfördernd war.

 

Wir freuen uns natürlich über die persönliche Begegnung mit Ihnen entweder in Dachau, im Rattenbacher KAIROS-Haus, oder auch im Austausch mit den Bildern und Gedanken auf diesen Seiten.   

                                                                             

Liebe KAIROS-Freundinnen und KAIROS-Freunde!

 

Endlich wagen wir - unter Einhaltung der 3-G-Regeln und der besonderen Weisungen - die KAIROS-Arbeit wieder aufzunehmen.

 

Dazu lädt das

 

 

KAIROS-Programm 2021 - September - Dezember

 

auf den folgenden Seiten ein.

Wir hoffen sehr, dass die eine oder andere Einladung Dein/Ihr Interesse weckt.

 

Besonders weisen wir auf zwei September-Termine hin:

 

17. September: KAIROS-Freitag

Vom Zauber des Wiedersehens

 

und dann am

 

24. September:

Werkstattseminar zu Grundfragen der Individualpsychologie (IP)

MACHT: Wie die Meinung der Herrschenden

zu herrschenden Meinung wird.

 

Für A. Adlers Individualpsychologie, auf der unsere KAIROS-Arbeit zu einem guten Teil basiert, ist die Frage nach der Macht sehr wichtig. Denn das - entwickelte oder verkümmerte - Gemeinschaftsgefühl entscheidet über Gesundheit oder Erkrankung des Einzelnen und der Kommunität. 

 

Das Werkstattseminar-Thema (s.o.) basiert auf dem gleichnamigen Buch von Almuth Bruder-Bezzel und Klaus-Jürgen Bruder (Westend-Verlag Frankfurt/M 2021), über das man durchaus diskutieren kann.

Es hilft jedenfalls, die Phänomene der Machtentwicklung und Machtausübung zu entdecken; und greift auch Erfahrungen aus den den Corona-Monaten auf.

Die Diskussion um Querdenken und Nachdenken wird nicht dadurch beendet, dass man sperrige Themen wegschiebt;

auch nicht dadurch, dass man die Meinung einiger Exponenten (z. B. Almuth Bruder-Bezzel oder ...) übernimmt oder ablehnt.

Wir wagen die Suche nach eigener Stellungnahme;

und bedenken dabei auch die guten und die desaströsen (kirchlichen) Erfahrungen mit Macht(mißbrauch).

Jesus der Christus nimmt dezidiert Stellung zur Macht.

Zum Thema des Werkstattseminars bereiten wir wieder ein knappes Skriptum vor.

Wer zum Seminar nicht kommen kann, dieses aber erhalten will (auch zur Weitergabe): Bitte (wegen der Druckauflage) uns dies bis zum 17. IX. mitteilen.

 

Das für heute. Wir freuen uns über jede*n, der/die Zeit und Lust hat: Herzlich willkommen.

 

Einen guten zukunftsmutigen Herbstbeginn

wünschen

KAIROS e.V.

Peter F. Bock + Christiane März
 

Die eigene Lebensgeschichte als Heilsgeschichte entdecken.

 

Verbindung von Selbsterfahrung, Spiritualität, Liturgie und Psychotherapie.

       

Vereinsadresse

 

KAIROS - Forum e.V.

Friedrich-Dürr-Straße 2

85221 Dachau

 

Tel.:+49 8131 2777557

Mail: info@kairos-forum-bock.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KAIROS - Forum e.V.